Der nächste Sommer kommt bestimmt – Teil II

Die Dermatologen vom Laserzentrum Oldenburg (LDO) beantworten häufige Patientenfragen

Ich habe knittrige Haut am ganzen Körper und störende Mimikfalten. Mich belastet, dass ich viel älter aussehe als ich mich fühle. Was können Sie mir anbieten?
Wir können Ihnen Kombinationsbehandlungen mit modernsten Verfahren und Technologien anbieten, darunter erprobte „Filler“ mit verschiedenen Hyaluronsäuren und die Botulinum-Toxin-Behandlung. Darüber hinaus ist es im LDO auch möglich, die Injektionsverfahren mit Laser-, Licht- oder Radiowellenbehandlungen in ihrer Wirksamkeit zu intensivieren.

Muss sich meine Frau für eine nachhaltige Hautstraffung unters Messer legen?
Wir bieten Lifting ohne Skalpell. Eine nachhaltige Hautstraffung kann über den natürlichen Wundheilungsprozess in mikroskopisch feiner Form und die Bildung des natürlichen Kollagens in tiefen Hautschichten angeregt werden. Dazu haben wir verschiedene Verfahren. Meinen Mann stören dunkle Hautverfärbungen an den Halsseiten. Was ist das? Und was können Sie dagegen tun? Es handelt sich dabei um stark sonnengeschädigte Haut, so genannte „Wetterecken“. Diese störenden Hauterscheinungen lassen sich von einem erfahrenen Dermatologen mittels spezieller Laser in zwei Schritten sehr gut verbessern – oft in nur einer Behandlung.

Mit meiner Cellulite mag ich keine kurzen Röcke tragen. Gibt es denn keine wirksame Hilfe?
Doch! Das sanfte Lifting gegen Schlabberhaut, die Thermage-Methode, wurde vor wenigen Monaten mit dem ersten Preis unter vergleichbaren Verfahren ausgezeichnet. Wir bieten „body by thermage“ auch für größere Flächen, speziell u.a. gegen Cellulite, an. Die Ergebnisse sind verblüffend. Es erfolgt eine sofortige Straffung von innen heraus. In den folgenden zwei bis sechs Monaten verstärkt sich die Glättung noch. Das Ergebnis hält viele Jahre an. Überzeugend ist die Wirkung des Verfahrens übrigens auch bei Bauchfalten oder an den Oberschenkeln, dem Po oder den Oberarmen.

Unsere Tochter leidet seit ihrer Schwangerschaft unter diese Dehnungssreifen, Striae, oder wie die heißen. Kann man dagegen etwas machen?
Ja! Schon zwei Laserbehandlungen im Abstand von vier Wochen führen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer sehr deutlichen Verbesserung.

Ich möchte Tätowierungen entfernen lassen, die mir heute peinlich sind. Kann man diese Jugendsünden ohne Operation ungeschehen machen?
Mit gütegeschalteten (q-switched) Lasern kann man viele Tätowierungen mit minimalen oder gar keinen Narbenfolgen in wiederholten Sitzungen entfernen. Allerdings kann nicht jede Farbe von Tattoos entfernt werden.

Weitere Informationen

Laserzentrum Oldenburg
Achternstraße 21
26122 Oldenburg
Tel.: 0441 219140