rassloff_andreas-h

Andreas H. Raßloff

Für Ihr schönstes Lächeln

Zahnfehlstellungen „unsichtbar“ und effektiv korrigieren

Von Andreas H. Raßloff

Zahnfehlstellungskorrekturen bedeuteten bislang fast immer ästhetische Kompromisse und Einschränkungen in der Mundhygiene. Viele Fehlstände, für deren Behebung bislang nur fest sitzende Multiband-Apparaturen, „Brackets“, in Frage kamen, können heute jedoch mit unsichtbaren Schienen korrigiert werden.

Eine Reihe sehr dünner elastischer Folien aus speziellem Kunststoff ermöglicht es, Zähne in die gewünschte Position zu bewegen. Der Patient genießt gegenüber herkömmlichen Methoden zur Zahnfehlstellungskorrektur erhebliche Vorteile: Mit modernster Computertechnologie wird vorab der Zahnstand dreidimensional vermessen und jede Zahnbewegung bis auf ein Hundertstel Millimeter exakt berechnet. Das gewünschte Behandlungsergebnis wird bereits auf dem Bildschirm simuliert. Je nach Befund fertigt ein Speziallabor dann eine individuelle Anzahl von Schienen, die nach einander getragen werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Die transparenten Folien auf den Zähnen sind bereits aus kürzester Nähe weitgehend unsichtbar. Sie bewirken einen gut tolerierbaren Zug auf die Zähne, bergen keinerlei Verletzungsgefahr im Mundraum und können zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden. Letzteres ist insbesondere für Patienten mit Parodontose-Beschwerden ein wesentliches Kriterium!

Eine Behandlung kann nach vollständigem Durchbruch des bleibenden Gebisses in jedem Lebensabschnitt begonnen werden. Der Patient kann sein Leben weiterhin wie gewohnt aktiv gestalten!

www.unsichtbare-zahnschienen.de

Weitere Informationen

Die Oldenburger Zahnärzte

Oldenburg Bürgerfelde
An der Südbäke 1
26127 Oldenburg
Tel.: 0441 63053
info@praxis-buergerfelde.de

Oldenburg Osternburg
Dragonerstr. 1
26135 Oldenburg
Tel.: 0441 25225
info@praxis-osternburg.de